Honorar

Meine Leistungen werden nach Aufwand aufgrund des vereinbarten Stundenhonorars zzgl. Spesenpauschale von 3% und Barauslagen in Rechnung gestellt. Der Stundenansatz beträgt mindestens Fr. 280.- exkl. MWSt.


Grundsätzlich erhebe ich vorab einen Kostenvorschuss, dessen Höhe je nach geschätztem Aufwand und Streitinteresse abhängt. Die periodische Abrechnung bietet Transparenz und Kostenübersicht.

Bei gegebenen Voraussetzungen (fehlende finanzielle Mittel, Notwendigkeit einer anwaltlichen Vertretung, Erfolgsaussichten der Streitsache) kann ein Gesuch um unentgeltliche Prozessführung bei Gericht, KESB oder der Behörde gestellt werden. Bei reinen Beratungsmandaten ist keine unentgeltliche Prozessführung möglich.


Wenn Sie über eine Rechtsschutzversicherung verfügen, kontaktieren Sie diese und prüfen Sie die Deckung einer Beratung bzw. Vertretung durch einen Anwalt.